Beethovenhaus

 

PROJEKTDATEN

 

ADRESSE:

Rathausgasse 10, 2500 Baden

 

Bauherr:                                         Immobilien Baden GmbH

Bauzeit:                                          04/2014 – 10/2014

Herstellungskosten                      ca. 700.000 EUR, inkl. Möblierung

Örtliche Bauaufsicht                    PM2 GmbH

Künstlerische Gestaltung           Lottersberger Messner Architekten

PROJEKTBESCHREIBUNG

 

Das Objekt wurde im Zuge des zweiten Bauabschnittes von April bis Oktober 2014 saniert, der Museumsbetrieb erweitert und umgestaltet.

 

Die Generalplanung wurde durch Architekt Messner vom Architekturbüro Lottersberger Messner Architekten geleitet und koordiniert. PM2 war mit der örtlichen Bauaufsicht betraut.

 

Im Zuge der Sanierung des Gebäudes wurden Wände und Böden trocken gelegt, alle Fassaden denkmalpflegerisch saniert und gestrichen.

Im Zuge der Grabungsarbeiten im EG und UG wurden die bestehenden Schichten von Archäologen kartiert und dokumentiert.

 

Die Umbauarbeiten umfassten die Adaptierung des Kellergewölbes als Ausstellungsraum mit speziellen baulichen und technischen Akustikmaßnahmen, sowie die Renovierung der Ausstellungsräume im EG und OG. Ein Teil des Erdgeschoßes wurde zum Museumsshop umgebaut und dementsprechend möbliert. Die Museumsräume im OG werden nun behindertengerecht mit einer Liftanlage erschlossen. Weitere Maßnahmen waren die Sanierung der Fenster und Türen sowie der Holz- und Steinböden samt Erneuerung und Ergänzung der Bodenbeläge entsprechend der Optik der Bestandsmaterialien.

 

Der Wohnungsbereich Beethovens im 1. OG wurde mit Freilegung und Aufarbeitung der ursprünglichen Malereien der Wände, Decken, Fenster und Türen, die zum Zeitpunkt Ludwig van Beethovens vorhanden waren, restauriert.

 

Haustechnik- und Elektroinstallationen wurden komplett erneuert. Durch die zeitgerechte, qualitativ hochwertige und budgetgetreue Fertigstellung aller Umbau- und Sanierungsmaßnahmen konnte das Beethovenhaus am 24. Oktober 2014 eröffnet werden und den Museumsbetrieb wieder aufnehmen.

 

LAGE DES OBJEKTS

Das Gebäude befindet sich in der Rathausgasse 10, in 2500 Baden, in der Fußgängerzone an der Ecke Beethovengasse zur Rathausgasse und ist eine wichtige Sehenswürdigkeit der Stadt Baden.

 

GESCHICHTE

Ludwig van Beethoven verbrachte insgesamt 14 Sommer in Baden und schrieb hier zahlreiche Kompositionen. In seiner Wohnung in der Rathausgasse 10 arbeitete Beethoven u.a. an seiner 9. Sinfonie und dem Schlusschor „Ode an die Freude“. 1985 wurde diese Melodie zur Europahymne erklärt. Das Beethovenhaus in Baden kann also als die Ursprungsstätte der Europahymne angesehen werden.